Aufträge


Privataufträge sind stets spannende Herausforderungen. Es bereitet mir große Freude mit meinen Auftraggebern zusammenzuarbeiten und Unikate herzustellen.

Die Auftragsarbeit beginnt mit einer Unterhaltung. Dies kann entweder durch Email, per Telefon oder persönlich geschehen. Wenn es nicht möglich ist, uns persönlich zu treffen, können wir uns ebenfalls per Email austauschen. Regelmäßig arbeite ich online mit Kunden von der ganzen Welt zusammen.

Mit dem Skizzenbuch in meiner Hand stelle ich die eine oder andere Frage, um ein genaueres Bild von Ihrer Vorstellung zu erfahren. Wenn es sich dabei z.B. um Hochzeitsringe handelt, ist es für mich hilfreich mehr Hintergrundwissen zu erfahren. Je mehr persönliche Informationen ich etwa über die erste Begegnung, Hobbies u.s.w. erhalte, umso leichter fällt es mir dann, ganz besonder Stücke für beide Ehepartner zu gestalten.

Sehr geeignet können dafür auch eigene Skizzen sein. Es geht bei diesen nicht um schöne Zeichnungen! Auch einfache Entwürfe stellen für mich sehr hilfreiche Anhaltspunkte dar.

Falls noch keine konkreten Vorstellungen bestehen, helfe ich gerne durch verschiedene Vorschläge, um für Sie dann die optimale Lösung zu finden.

Schlussendlich ist auch die Auswahl vom richtigen Metall sowie von Edel- und Halbedelsteinen wichtig. Gerne arbeite ich auch mit Ihren eigenen Steinen. Jeder Stein hat seine ganz besonderen Wert. Besteht einmal die Idee des Designs und des Materials, kann ich einen Kostenvoranschlag und den voraussichtlichen Liefertermin bestimmen. Ihr ganz persönliches Schmuckstück wird von mir mit Liebe, Vorsicht und Aufmerksamkeit fürs Detail angefertigt.    


Ein paar Beispiele:

Anna asked me to make a ring for her husband Alex. When we first sat down together we had no idea what it should look like. Then I asked Alex, What style of art do you like?" and he answered, "well, chaotic I guess, just like the tattoo on my arm". Bingo! we were on to something....

We agreed that the ring should be big and strong with a good weight.

 

....

I met Ernst in Vienna a few years ago. Last year he sent me an idea he had been working on. I loved it! especially the snake. We discussed different types of daggers until we agreed on the one in the bottom picture. Originally the Rose Quartz would sit left on the cross guard of the dagger. This would have made the pendant lopsided so we went for the classic approach and set it in the middle. I created the rose on the side in a little bit of a Charles Makintosh style.

.....

Ceramic designer and Author Karen Stechauner commissioned me to create the handle for her collection of Urns or soul houses. Here a few pics of one of them.

Klicken Sie hier für ein paar weitere Beispiele ... Lookbook

Shopify secure badge